Kinder und Jugendliche - FlyWay Praxis

Frei mit
Angela Kunkel
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Coaching Therapie Seminare Ausbildungen
FlyWay
Direkt zum Seiteninhalt

Kinder und Jugendliche

Kids & Teens
Kinder in ihr Potential zu bringen, sie den Weg finden zu lassen, ihre ganz besonderen Fähigkeiten in die Welt zu stellen, ist mir ein besonderes Anliegen.

FlyWay® ist auch bei Kindern und Jugendlichen erfolgreich anwendbar. Kinder haben meist noch einen direkten Kontakt zu ihren Gefühlen und ihrer Intuition, sie leben in Bildern und erleben Geschichten mit all ihren Sinnen, sie verfügen über eine natürliche Neugier und sind offen für neue Erfahrungen. Dadurch sind sie besonders empfänglich für Imagination, Fantasiereisen und Märchen, die ein wunderbarer Weg in eine hypnotische Trance sind. Es gibt Forscher-Meinungen, dass die hypnotische Aufnahmefähigkeit ihren Höhepunkt zwischen dem achten und dem zwölften Lebensjahr erreicht, wobei auch schon im Kindergartenalter große Erfolge erzielt werden können.

FlyWay mit Kindern ist anders als mit Erwachsenen. Es erfordert mehr Einfallsreichtum und muss ganz individuell auf die Erlebnis-Welt und die Entwicklungsstufe des jeweiligen Kindes angepasst werden. Daher arbeite ich mit Kindern spielerisch, nicht rational, verstärkt mit Bildern und Geschichten, die ich genau auf das jeweilige Kind abstimme.

In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, auch das Umfeld zu betrachten und mit einzubeziehen. Eine Familie stellt ein System dar, in dem eine Wechselwirkung besteht. Wir leben alle in Beziehungen zu anderen Menschen und werden durch diese gestärkt, beeinflusst oder auch belastet.
Manchmal, z. B. bei kleineren Kindern, kann auch über die Mutter oder den Vater als Stellvertreter des Kindes gearbeitet werden. In einem ausführlichen Gespräch besprechen wir die für Ihr Kind jeweils beste Vorgehensweise und auch, ob Sie dabei sind oder eine Einzellarbeit mit dem Kind oder dem Jugendlichen sinnvoller ist. Wenn Eltern in den Prozess mit eingebunden werden können, empfinden sie es oft als sehr hilfreich und befriedigend, weil sich dadurch häufig ein besseres Verständnis für einander entwickeln und eine aktive Zusammenarbeit entstehen kann.

Bei Jugendlichen gewinnen Einleitungen über hypnotische Phänomene, wie Armlevitation, magnetische Finger oder andere außergewöhnliche Erscheinungen an Interesse. Durch einfache Hypnosetests können sie erfahren, welche Kraft ihre eigenen Gedanken entwickeln können. Techniken der Hypnoanalyse, Hypnotherapie in der Psychosomatik und auch EMDR können hier sehr erfolgreich angewandt werden.

Im Vordergrund stehen immer die jeweiligen Bedürfnisse des Kindes oder des Jugendlichen, sein Wohlbefinden, seine Motivation und seine Bereitschaft zur Zusammenarbeit.

Leider nehmen die psychischen Störungen bei Kinder zu, wie "Die Welt" auch hier berichtet "Jedes vierte Kind hat psychische Probleme"


Zurück zum Seiteninhalt